no-img
 

// Nusser Stadtmöbel GmbH & Co. KG

 
no-img

Die 1933 gegründete Wilhelm Nusser GmbH & Co. in Winnenden ist das Stammhaus einer bundesweit und darüber hinaus operierenden Firmengruppe und hat sich in der Herstellung von qualitativ hochwertigen, langlebigen Garten- und Landschaftsbänken eine führende Marktposition geschaffen. Weitere Betätigungsfelder der NUSSER-Firmengruppe sind die Bereiche Schul- und Kindergartenbau, Wohnbau, Gewerbebau sowie Mobilbau. Interessieren Sie sich für diesen Bereich unserer Tätigkeit, dann nutzen Sie bitte den Link auf unsere separate Homepage (www.nusser.de).

Innovationskraft und Qualitätsdenken sind die Fundamente aller Geschäftsaktivitäten. Eine Firmenphilosophie, welche die vielen NUSSER-Kunden in allen Geschäftsfeldern überzeugt.

Über viele Jahre wurden kontinuierlich neue Banktypen entworfen und vorgestellt. Das Lieferprogramm wurde über die Jahre stets um neue Designs, Farben und Materialien erweitert.

Im Jahr 2000 wurde der Geschäftszweig der Garten- und Landschaftsbänke in ein eigenständiges Unternehmen, die JWS Nusser GmbH & Co. KG überführt. Mit dem Umzug in die Max-Eyth-Straße 33 konnten neue, moderne Räume bezogen werden.

Durch Unternehmenszukäufe wuchs die NUSSER-GRUPPE zunehmend.
2002 wurden die Firmen BECK (Ostfildern-Kemnat) und ef REINMUTH (Bad Wimpfen) erworben. Beide Firmen zogen nach Winnenden um. Mit BECK konnte das Abfallbehälter- und Fahrradständerprogramm mit modernen und designorientierten Produkten erweitert werden. ef REINMUTH steuerte Produkte aus dem Bänkebereich bei. 2009 wurde ef REINMUTH in NUSSER integriert.

2006 wurde die Gruppe um die Penny GmbH & Co. KG aus Friesenhagen erweitert. Rundbänke und klassische Bänke waren und sind das Herzstück von PENNY. Diese Gesellschaft wurde im Oktober 2011 in NUSSER integriert, wobei zeitgleich die Umfirmierung in Nusser Stadtmöbel GmbH & Co. KG erfolgte. Der Standort Friesenhagen entwickelte sich zum reinen Fertigungsstandort (Werk II).

2014 erfolgte ein weiterer Zuwachs. Die ODM Stadtmöbel GmbH & Co. KG in Mosbach wurde Mitglied der NUSSER-GRUPPE. Mit ODM konnte der Bereich der Stadtmöbel aus Stahl und Edelstahl ausgebaut werden. ODM-Produkte werden weiterhin in Mosbach gefertigt und von dort vertrieben.

Im Herbst 2014 begann der Neubau einer Werkshalle in Waldbröl. Im April  2015 ist das Werk II von Friesenhagen nach Waldbröl umgezogen und die Produktion wurde mit einem erneuerten Maschinenpark in neuen und hellen Räumen fortgesetzt.

Mit dem Jahr 2015 wurde die NUSSER-GRUPPE international. Im Rahmen einer Altersnachfolge konnte die Firma STAUSBERG aus Österreich erworben werden. Unter der Firma Stausberg Stadtmöbel GmbH werden die Geschäfte der bisherigen Stausberg Vertriebs-GmbH fortgeführt und um die Produkte der Schwesterfirmen erweitert. STAUSBERG gehört zu den führenden Herstellern von Stadtmöbeln und ist zugleich Vertriebspartner für verschiedene Spielgerätehersteller in Österreich. Mehr unter www.stausberg.at.